Die Fachexpertin für medizinische Übersetzungen: Apostroph Switzerland

Medizinische Übersetzungen erfordern Präzision, aktuelles Fachwissen und eine strenge Qualitätskontrolle. Weil unsere Fachübersetzerinnen und Fachübersetzer über praktische medizinische Erfahrung verfügen, beherrschen sie das spezifische Vokabular und kennen die regulatorischen Vorgaben. Deshalb können Sie Apostroph von der Gebrauchsanweisung für In-vitro-Geräte bis zur Patent-Anmeldung alles anvertrauen.

  • Übersetzungsprofis mit langjähriger Erfahrung im medizinischen Bereich
  • Einhaltung der regulatorischen Vorgaben von Swissmedic, der EMA und der FDA
  • Spezialdienstleistung Medical Approval of Translation

 

Medizinische Übersetzungen

Medizinische Übersetzungen, die auf Fachwissen aus der Praxis basieren

Die Klientel von Apostroph reicht von Medizinbedarf-Herstellern über Spitäler und Aufsichtsbehörden bis zur pharmazeutischen Industrie. Einerseits schätzen sie die Expertise und die sprachlichen Qualifikationen unserer Übersetzungsprofis und andererseits ihre Fähigkeit, sowohl das Fachpublikum mit wissenschaftlich exakten Texten zu überzeugen als auch Patienteninformationen unter Einhaltung der Regulatorien verständlich zu formulieren. Apostroph verfügt über eine langjährige Erfahrung in dieser anspruchsvollen Sparte und hat sich einen erstklassigen Ruf als Expertin für Fachübersetzungen geschaffen.

Kundinnen und Kunden haben uns unter anderem folgende Projekte anvertraut:

  • Arztberichte, medizinische Texte und Berichte
  • Test- und Analyseergebnisse
  • Gebrauchsinformationen (IFUs)
  • Labelling und Packaging
  • Gerätebeschreibungen
  • Bedienungsanleitungen
  • Produktspezifikationen
  • Technische Datenblätter
  • Sicherheitsdatenblätter
  • Software inkl. Softwaredokumentation, Mobile Apps
  • Vorschriften und Gesetzgebungen
  • Spital-Aufzeichnungen
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen
  • Patientenbroschüren

Erfolgreiche Zulassungsanträge für Europa und die USA

Während des Übersetzungsprozesses für Zulassungen richten sich unsere Sprachprofis nach den strengen Vorgaben von Swissmedic, der EMA und der FDA. Sie sind terminologisch fit, formulieren themengerecht, halten sich an die Übersetzungsnormen und die Formatierung der Vorlage.

Medical Approval of Translation (MAT)

Damit medizinische Geräte und Medikamente in der Schweiz, in der EU und in den Vereinigten Staaten von den Behörden zugelassen werden, bedarf es spezieller Übersetzungen. Hier liegt die Stärke unseres Services Medical Approval of Translation. Wir übersetzen Ihre Anträge vom Anschreiben bis zu den Studieninformationen in den benötigten Sprachen und passen sie an die länderspezifischen Vorgaben an. Gern informieren wir Sie persönlich zu diesem Service.

Mehr zum Thema Pharma-Übersetzungen

 

Übersetzungskompetenz während des gesamten Lebenszyklus eines Medizinproduktes

Als versierte Fachübersetzerin und Full-Service-Sprachdienstleisterin begleitet Apostroph zahlreiche Pharmaunternehmen während des gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte. Das Spektrum umfasst die Übersetzung von Risikoanalysen und klinischen Tests ebenso wie Packungsbeilagen, Gebrauchsanweisungen, Studien, Kundenumfragen und mehrsprachigen Marketingaktivitäten. Auch im Bereich medizinischer Geräte und In-vitro-Diagnostika verfügen wir über einen grossen Erfahrungsbackground. Wir unterstützen Sie im Entwicklungszyklus medizinischer Produkte in allen Phasen, die eine genaue und vorschriftsmässige Übersetzung erfordern.

Für Sie hat eine langfristige Partnerschaft mit Apostroph nur Vorteile: Stammteams, die das Produkt bis ins Detail kennen, Wahrung der Begrifflichkeiten, einen durchgehenden Sprachstil und eine vereinfachte Kommunikation zwischen Ihnen und uns.

Haben Sie Fragen oder sind Sie an einer Zusammenarbeit interessiert?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen oder stelle Ihnen die Apostroph Group und unsere Services in einem persönlichen Gespräch vor.
Larissa Stalder
Head of Sales
Apostroph Team Larissa Stalder
Medizinische Fachübersetzungen Referenzen

Unsere stärksten Argumente sind unsere Referenzen

Weitere Unternehmen, für die wir medizinische Übersetzungen gemacht haben, finden Sie unter Referenzen.

Apostroph ist in Sachen Vertraulichkeit zertifiziert

Zahlreiche Firmen übergeben uns sensible Informationen. Neben der Life-Science-Industrie betrifft dies beispielsweise auch Dokumente für Rechtsdienste und Finanzinstitute. Deshalb legen wir nicht nur bei den Übersetzungen grösste Sorgfalt an den Tag, sondern auch im Umgang mit Ihren Daten. So arbeiten wir mit SSL-Verschlüsselung, und unser zertifiziertes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) garantiert Vertraulichkeit auf allen Ebenen.

Mehr zum Thema Informationssicherheit

 

Die Vorteile unserer medizinischen Fachübersetzungen auf einen Blick:

  • Fachübersetzerinnen und Fachübersetzer, die sich in den Bereichen Medizin, Life Science und Gesundheit auskennen
  • Streng nach den Vorgaben von Swissmedic, der EMA und der FDA
  • Wahrung der Übersetzungsnormen und fachgerechte Formatierung
  • Berücksichtigung der Fachterminologie und des Corporate Wordings
  • Präzise und terminologisch korrekt
  • Zertifiziertes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach ISO 27001
  • Daten auf Schweizer Servern und SSL-Verschlüsselung
  • Qualitätsmanagement nach ISO 9001
  • Zertifizierte Übersetzungsqualität nach ISO 17100
  • 120 kompetente Inhouse-Mitarbeitende mit Branchenexpertise

 

 

Haben Sie Fragen?

Apostroph besitzt folgende Zertifikate: ISO 9001 für das Qualitätsmanagement, ISO 17100 für die Übersetzungsqualität und ISO 27001 für die Daten- und die Informationssicherheit (ISMS).

Des Weiteren arbeiten wir im Post-Editing nach den Standards von ISO 18587.

Eine Qualitätskontrolle ist bei jeder Übersetzung inklusive.

Verschwiegenheit und Diskretion gehören bei Apostroph seit der Gründung 1994 zur Philosophie. Alle Mitarbeitenden sowie Freelancerinnen und Freelancer sind an eine ausführliche und explizite Vertraulichkeit – auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses – gebunden. Zudem verlangen wir von allen einen Strafregisterauszug, der einwandfrei sein muss, bevor wir ein Arbeitsverhältnis eingehen. Separate NDA-Erklärungen aufgrund spezieller Projekte sind jederzeit möglich.

Wir arbeiten konsequent mit Single Points of Contact. Dabei handelt es sich um gut ausgebildete Projektmanagerinnen und Projektmanager. Sie sind Ihre persönliche Ansprechperson im Tagesgeschäft, gehen auf Ihre Anliegen ein und wickeln Aufträge sorgfältig ab, indem sie die Freelancer beauftragen und unsere internen Spezialisten-Teams zuziehen. Die Stellvertretung des SPoC ist stets sichergestellt.

Gemeinsam Ziele erreichen

  • Wir sprechen Ihre Sprache

    Je nach Projekt stellen wir gezielt Teams aus internen und externen Expertinnen und Experten zusammen, die fachlich versiert sind und Ihre Unternehmenssprache umsetzen.
  • Sprachintelligenz

    Unsere eigene IT- und Entwicklungsabteilung sorgt für den cleveren Einsatz von Technologien, sodass Mensch und Maschine auf intelligente Weise harmonieren.
  • Zertifizierte Sicherheit

    Sowohl unsere Informationssicherheit als auch unser Qualitätsmanagement ist ISO-zertifiziert, was sichere Prozesse garantiert.