Isabella Spieler geht in Pension

Isabella war fast seit der ersten Stunde von Apostroph dabei und erlebte alle schönen und guten Zeiten sowie die Herausforderungen und Entwicklungen des Unternehmens hautnah mit.

Isabella Spieler geht in Pension

Von Tausenden manuell verfassten Freelancer-Rechnungen stellte sie mit uns um auf papierloses Arbeiten und kontrollierte und zahlte in all den Jahren über eine halbe Million Jobs aus. Isabella war zudem intensiv am Aufbau der buchhalterischen Abläufe der Apostroph Group beteiligt.

Apostroph ohne Isabella – das ist etwa so unvorstellbar wie die Schweiz ohne Berge. Doch nach 21 Jahren verlässt sie uns nun und geht in ihre wohlverdiente Pension, die sie hoffentlich so oft wie möglich auf den Ski und in ihren geliebten Bergen geniessen wird.

Wir werden Isabella mit ihrer aufgeschlossenen und fröhlichen Art vermissen und danken ihr von Herzen für die wunderbare Zusammenarbeit, ihren unermüdlichen Einsatz für die Apostroph Group sowie ihre Loyalität.

Das gesamte Apostroph-Team wünscht ihr viel Gesundheit, Freude, Spass und Zufriedenheit in ihrem neuen Lebensabschnitt.

Möchten Sie regelmässig über neue Kundenprojekte und News zu Apostroph informiert werden?

In unserem Newsletter überraschen wir Sie mit ebenso informativen wie unterhaltsamen Artikeln. Wir würden uns freuen, auch Sie im Kreis unserer 30 000 Newsletter-Followerinnen und -Followern zu begrüssen.

Gemeinsam Ziele erreichen

  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit

    Mit vielen Kundinnen und Kunden verbindet uns eine langjährige Partnerschaft. Neben der Qualität schätzen sie unsere Werte wie Zuverlässigkeit, Transparenz und Fairness.
  • Ihre Projekte in besten Händen

    Wir arbeiten mit Single Points of Contact. Somit werden Sie von einer fachlich versierten Ansprechperson betreut, die auf Ihre Bedürfnisse eingeht und Sie stets auf dem Laufenden hält.
  • Intelligente Kreativität

    Ausgerichtet auf Ihre Bedürfnisse stellen wir ein Kreativ-Team zusammen, das wortgewandt ist und mit Originalität punktet.