03.05.2017

Apostroph Group goes ISO 9001:2015

Wer ISO hört, denkt unwillkürlich an Normen, und die sind oft staubtrocken und langweilig. Nicht so die angepasste ISO-Zertifizierung 9001:2015 – sie orientiert sich noch stärker als bisher am Qualitätsmanagement-Alltag von Unternehmen. Da bleibt auch Apostroph gern auf der Höhe der Zeit und schaut voraus.

Eine der wichtigsten Neuerungen der ISO-Revision 9001:2015 ist die Einführung und Anwendung der sogenannten High Level Structure. Diese gewährleistet einen einheitlichen Aufbau der ISO-Management-Normen und vereinfacht es Dienstleistern, später weitere Normen zu implementieren und zu pflegen. Nebst weiteren Vorteilen bezieht die revidierte ISO-Version auch den organisatorischen Kontext eines Unternehmens stärker mit ein. 

Zu den «hard skills» der ISO 9001:2015 kommen aber auch «soft skills»: So wird durch die Änderungen risikobasiertes Denken zwecks Unterstützung und Verbesserung der QMS-Planung und des Prozessmanagements in Firmen gestärkt. Auch die Prozessführung – Ziele, Leistungsindikatoren und Bewusstsein – fliesst in die neue Zertifizierung ein und bildet das Qualitätsmanagement von Unternehmen somit noch besser und spezifischer ab. ISO-zertifizierte Qualität auf hohem Niveau. Darauf können Sie sich bei Apostroph Group verlassen – jetzt und in Zukunft.

Newsletter

Ja, News von Apostroph interessieren mich. Bitte schicken Sie mir Ihren Newsletter.

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

Landingpages Archive