Apostroph persönlich: Tatjana Terzig

Gar nicht einfach, die Übersicht zu gewinnen, wenn es um den breit gefächerten professionellen Background von Tatjana Terzig geht! Nach dem Studium russischer und südslawischer Philologie sowie der Filmwissenschaften hat sie ein Nachdiplomstudium in Key Account Management sowie diverse Weiterbildungen in Management, Führung und Sales abgeschlossen – gar ein Zertifikat der Schweizer Armee in Military Decision Making Methodology ist dabei. Nach verschiedenen beruflichen Stationen, unter anderem im Verlagswesen, ist Tatjana Terzig glücklich bei den Sprachdienstleistungen gelandet – und ist nach 20 Berufsjahren in der Branche inzwischen ein absoluter Profi.

Bei Apostroph Group setzt sie ihr immenses Fachwissen und ihre grosse Erfahrung für das Schmieden langjähriger strategischer Partnerschaften ein, ebenso bei Ausschreibungen und dem Erstellen komplexer Offerten sowie bei der Kundenpflege. Besondere Aufmerksamkeit schenkt sie dem Verstehen der Kundenbedürfnisse – ihre kommunikative, kontaktfreudige Art und natürliche Neugier sind denn auch die besten Voraussetzungen dafür, um optimale individuelle Lösungen gemeinsam mit den Kunden zu finden. Speziell im Banking-/Finanzbereich hat die Sales- und Fachexpertin grosse Erfahrung und weiss genau, welche abteilungsspezifischen Anliegen zu berücksichtigen sind.

Auch in der Freizeit ist die sprachaffine Viel- und Gernleserin engagiert und aktiv – sei es im Krafttraining für die körperliche Fitness, beim Fotografieren als kreativem Ausdruck oder beim Kochen für und mit Freunden und der Familie, um zu lachen, sich auszutauschen, zu diskutieren. Etwa über künstliche Intelligenz und die wachsende Digitalisierung – Themen, die sie besonders spannend findet.

Nach der grossen Sommerhitze dreht Tatjana Terzig jetzt wieder so richtig auf und fühlt sich hellwach. «Im Herbst, meiner Lieblingsjahreszeit, scheint einfach alles möglich.» Das glauben wir gern!